Pflaumenkuchen mit Vanillecreme

leicht
( 102 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Knetteig:
Mehl 150 g
Backpulver 0,5 gestr.
Zucker 75 g
Ei 1
Butter 75 g
Für die Füllung:
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1 Pck
Zucker 40 g
Milch 500 ml
Eier 2
Für den Belag:
Pflaumen frisch 750 g
Zum Bestreichen und Besteuen:
Butter flüssig 25 g
Zucker 1 EL
Vanillinzucker 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
596 (142)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
20,1 g
Fett
5,8 g

Zubereitung

1.Die Zutaten für den Teig mit kalten Händen zu einem Teig verarbeiten und dann im Kühlschrank stellen. Mit Folie einpacken. Dann den gekühlten Teig in eine Springform von 26 cm mit einem Rand von ca. 3 cm andrücken. Boden mit einer Gabel einstechen. Backofen auf 200°C vorheizen und den Boden darin 10 Minuten vorbacken.

2.Nun aus den Zutaten für die Füllung einen Pudding kochen. Die Eier noch in den heißen Pudding rühren und abkühlen lassen. Pflaumen waschen, entkernen und halbieren. Die halbierten Früchte einschneiden. Den abgekühlten Pudding auf den Boden geben dann Pflaumen darauf verteilen und im vorgeheiztem Backofen ca. 40 Minuten fertig backen.

3.Butter schmelzen und sofort auf den heißen Kuchen streichen. Kuchen auskühlen lassen und dann mit dem gemischten Zucker bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenkuchen mit Vanillecreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 102 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumenkuchen mit Vanillecreme“