Pflaumenkuchen "Tante Thea"

Rezept: Pflaumenkuchen "Tante Thea"
30
24
7467
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Mehl
135 g
Zucker
125 g
Butter kalt
1 Prise
Salz
1
Ei
1 Pck
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack
400 ml
Milch
600 g
Schmand
400 g
Pflaumen frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.08.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
954 (228)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
19,0 g
Fett
15,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pflaumenkuchen "Tante Thea"

ZUBEREITUNG
Pflaumenkuchen "Tante Thea"

1
In einer Schüssel das Mehl, 60 g Zucker, Butter die Prise Salz und das Ei mit kalten Händen verkneten. Teigkugel dann für ca. 30 Minuten in Folie ab in den Kühlschrank und kühlen lassen. In 100 ml Milch das Puddingpulver einrühren. Die restliche Milch mit dem restlichen Zucker zum kochen bringen und das angerührte Pulver dazu geben und Pudding aufkochen.
2
Nun den Pudding auskühlen lassen und mit dem Schmand verrühren. Backofen auf 175°C vorheizen. Springform im Durchmesser von 26 cm einfetten. Teig darin verteilen und einen leichten Rand andrücken. Boden mit der Gabel mehrmals einstechen. Masse aus Pudding-Schmand auf den Boden geben.
3
Pflaumen entkernen, mehrmals einschneiden und mit der Haut nach unten auf die Puddingmasse geben und leicht andrücken. Nun den Kuchen in den Backofen und für ca. 60 Minuten backen. Kuchen gut auskühlen lassen. Am besten noch vor dem Servieren ca. 1 Stunde ab in den Kühlschrank so wird er besonders schön fest und schmeckt mir um so besser.

KOMMENTARE
Pflaumenkuchen "Tante Thea"

Benutzerbild von federwolke
   federwolke
die tante kanns, der schmeckt bestimmt lecker 5 *****LG
Benutzerbild von birgit456
   birgit456
lecker,lecker 5* vlg birgit
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
Die Tante weis was schmeckt,5 Sterne
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Ein toller Kuchen, fruchtig und saftig. Das Rezept muss man nachbacken. LG Moni
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
...da nehm ich noch zum Nachtisch ein Stückchen deines leckeren Kuchens .. 5*chen udn vlg Brigitte

Um das Rezept "Pflaumenkuchen "Tante Thea"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung