Stachelbeer-Quarkkuchen

30 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 125 g
Zucker 100 g
Salz 1 Prise
Eier 3
Mehl 200 g
Backpulver 1 Teelöffel (gestrichen)
Milch 5 EL
Milch 300 ml
Zucker 125 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Vanillepuddingpulver 1 Paket
Magerquark 250 g
Schmand 250 g
Stachelbeeren 720 ml 1 Glas
Mandelnstifte o.ä. 3 EL
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Butter, Zucker und Salz cremig rühren.

2.Eier nach und nach unterrühren.

3.Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch zufügen, unterrühren.

4.Teig in eine gefettete Springform, 26er Durchmesser, füllen.

5.Belag: Aus Milch, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver nach Vorschrift einen Pudding kochen. Vom Herd nehmen.

6.Quark und Schmand unter die heiße Puddingmasse geben und auf den Rührteig verteilen.

7.Die abgetropften Stachelbeeren darüber streuen und im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen.

8.Kurz vor Ende die Mandelstifte o.ä. auf den Kuchen verteilen und fertig backen.

9.Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stachelbeer-Quarkkuchen“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stachelbeer-Quarkkuchen“