Versunkener Kirschkuchen

1 Std 45 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Sauerkirschen, oder 1 Glas 600 g
Eier 2 Stück
Zucker, + 4 EL 150 g
Butter oder Margarine 150 g
Bio-Zitrone, davon die abgeriebene Schale 1 Stück
Mehl 150 g
Milch, + 9 EL 360 ml
Vanille-Puddingpulver für 1/2 l Milch 1 Pck.
Mandelblättchen 5 EL
Puderzucker zum Bestäuben etwas
Fett und etwas Paniermehl für die Form etwas

Zubereitung

1.Kirschen waschen, entstielen und entsteinen oder die Kirschen aus dem Glas sehr gut abtropfen lassen.

2.Eier trennen, Eiweiß mit dem Mixer steif schlagen, dabei 2 EL Zucker einrieseln lassen. Fett, 150 g Zucker und Zitronenschale cremig rühren, danach Eigelbe unterrühren. Mehl und 5 EL Milch nacheinander unterrühren, anschließend den Eischnee unterheben. Den Rührteig in eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Springform streichen.

3.Puddingpulver, 2 EL Zucker und 4 EL Milch verrühren. 360 ml Milch aufkochen lassen, angerührtes Puddingpulver einrühren, einmal aufkochen lassen. Pudding auf dem Teig verteilen, danach die Kirschen auf dem Pudding verteilen, die Mandeln an den Rand streuen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175-200°C (Umluft 170°C) ca. 1 Stunde backen, herausnehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren den Rand mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Versunkener Kirschkuchen“

Rezept bewerten:
4,64 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Versunkener Kirschkuchen“