BLECHKUCHEN - Kirschkuchen mit Pudding

1 Std 5 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Boden - Quark-Öl-Teig: etwas
Ei 1 Stk.
Öl 5 EL
Milch 5 EL
Zucker 100 g
Quark 80 g
Vanillezucker 4 Päckchen
Mehl 400 g
Backpulver 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Belag: etwas
Sauerkirschen 3 Gläser
Vanillepudding 3 Päckchen
Milch 1,5 l
Zucker 3 EL
Puderzucker etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Für den Teig Ei, Öl, Milch, Zucker, Quark und Vanillezucker verrühren. Mehl, Backpulver und Salz dazugeben und verkneten, wenn nötig noch etwas Mehl dazu. Den Teig auf dem gefettetem Blech ausrollen, dabei einen dünnen Rand formen.

2.Die Kirschen gut abtropfen lassen und dann auf dem Teig verteilen. Den Pudding laut Packung kochen, aber nur die Hälfte des auf der Packung angegebenen Zucker zugeben. Etwas abkühlen lassen und auf den Kuchen geben.

3.Den Kuchen bei 180 Grad 35 - 45 min backen, bis der Pudding leicht abbräunt. Den abgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

4.Tipp: Als Belag kann man auch andere Früchte nehmen, wie Äpfel, Pflaumen, Stachelbeeren oder Johannisbeeren ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „BLECHKUCHEN - Kirschkuchen mit Pudding“

Rezept bewerten:
4,57 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„BLECHKUCHEN - Kirschkuchen mit Pudding“