Pflaumenkuchen mit Zimtbaiser

leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig
Mehl 160 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Zucker 60 Gramm
Ei 1
Butter 70 Gramm
Vanille Aroma 5 Tropfen
Belag
Pflaumen 800 Gramm
Vanillepuddingpulver zum kochen 1 Päckchen
Sahne 200 ml
Rotwein leicht 175 ml
Zucker 100 Gramm
Zitronenschale gerieben etwas
Eigelb 3
Zimtbaiser
Eiweiß 3
Zucker 125 Gramm
Zimt gemahlen 2 Teelöffel
zum Bestreuen
Mandelblättchen 50 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
866 (207)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
28,8 g
Fett
8,6 g

Zubereitung

Teig

1.Das Mehl mit den Backpulver mischen ,andere Zutaten zugeben und alles zu einen glatten Teig verarbeiten ,in Folie wickeln und 30 Minuten kaltstellen.

Belag

2.Die Pflaumen waschen ,teilen und den Kern entfernen

3.Aus der Sahne ,Rotwein, Zucker,,Zitronenschale ,den Eigelb und den Puddingpulver nach Packungsanleitung einen Pudding kochen .

4.Eine Tartform einfetten den Teig darin ausrollen ,dabei einen Rand hochziehen ,mit einer Gabel einstechen und ab damit in den 180c. warmen Ofen für 15 Minuten.

5.Den vorgebackenen Kuchen aus den Ofen nehmen ,etwas abkühlen lassen und dann den Pudding darauf verstreichen und die Pflaumen mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilen.

6.Den Kuchen wieder bei 180c. für 20 Minuten in den Ofen.

Baiser

7.Nun das Eiweiß steif schlagen ,dabei den Zucker einrieseln lassen und den Zimt unterrühren

8.Den Kuchen aus den Ofen nehmen ,Baiser und die Mandeln darauf verteilen und nochmals für 20 Minuten in den 180c. warmen Ofen

9.Kuchen aus den Ofen nehmen --gut auskühlen lassen.

10.Eine Tasse Kaffee und ein Stück von den Kuchen mit oder ohne Sahne und die Welt ist in Ordnung --Guten Appetit ;:-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenkuchen mit Zimtbaiser“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumenkuchen mit Zimtbaiser“