Rhabarberkuchen

1 Std leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Für den Teig
Schlagsahne 250 g
Mehl 300 g
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 3
Eigelb 1
Backpulver 2,5 Teelöffel
Für den Belag
Rhabarber 500 g
Für den Guss
Schmand 300 g
Eier 3
Salz 1 Prise
Zucker 50 g
Vanillepuddingpulver 0,5 Päckchen
Manden oder Nüsse etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
431 (103)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
24,0 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Backofen vorheizen auf 180°C. Backblech 40 x 30 cm etwa mit Backpapier auslegen, oder fetten und mit Mehl ausstreuen.

2.Für den Teig die Sahne in eine Rührschüssel geben und fast steif schlagen. Zucker, Vanillezucker unterrühren und die Eier und das Eigelb ebenfalls unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und löffelweise unterrühren. Den Teig auf das vorbereitete Backblech streichen.

3.Den Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden und auf den Teig verteilen.

4.Für den Guss die Eier trennen. Die Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Dafür saubere Rührstäbe nehmen.

5.Eigelbe, Schmand, Zucker und Puddingpulver verrühren, das Eiweiß vorsichtig unterheben. Die Masse auf dem Rhabarber verteilen und mit gehackten Nüssen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 30-40 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarberkuchen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarberkuchen“