Rhabarberkuchen

30 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig:
Eigelb 4
Rohrzucker 80 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter weich 150 g
Dinkel Mehl 100 g
Dinkel-Vollkornmehl 50 g
Kartoffelstärke 50 g
Weinsteinbackpulver 1 TL
Belag:
Eiweiß 4
Puderzucker 150 g
Rhabarber frisch 5 Stangen

Zubereitung

1.Backofen auf 180 °C vorheizen und eine Springform gut einfetten.

2.Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig aufschlagen.

3.Mehl, Stärke und Backpulver zufügen und zu einem glatten Teig verrühren.

4.Den Teig in die Springform füllen und glattstreichen. Dann bei 180 °C 30 Minuten vorbacken.

5.In der Zwischenzeit das Eiweiß steifschlagen, Puderzucker zufügen und nochmal gut aufschlagen.

6.Den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden, dann zum Eischnee geben und vorsichtig unterheben.

7.Die Rhabarber-Eischneemasse auf dem vorgebackenen Teig verteilen und weitere 30 - 40 Minuten bei 180°C backen. Die Eischneehaube sollte leicht gebräunt sein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarberkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarberkuchen“