gestürzter Rhabarberkuchen

1 Std 20 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Rhabarber frisch 500 g
Zucker 80 g
Vanillezucker 1 Päckchen
TEIG: DEN
Eier 2 Stück
Zucker 150 g
Weizenmehl/ Dinkelmehl 150 g
Speisestärke 50 g
Milch 8 EL
Backpulver 3 TL (gestrichen)
------------------------ ------------------
Puderzucker zum Bestäuben ;) etwas
und Sahne oder Vanilleeis dazu reichen ;) etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
552 (132)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
30,2 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Springform mit gefettetem Backpapier auslegen.

2.Vom Rhabarber (am besten den mit rotem Fruchtfleisch und kurze schlanke Stangen) Stielende und vom Blattansatz abschneiden, Fäden abziehen (oder schälen) und in Stücke schneiden. Rhabarber mi dem Zucker + Vanilezucker vermischen, in die Springform geben, 10 Minuten Saft ziehen lassen.

3.Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.

4.Eier mir Zucker schaumig schlagen, Mehl + Speisestärke dazugeben und mit Milch und Backpulver zu einem Teig verarbeiten. Teig über den Rhabarber geben.

5.Ca. 45- 60 Minuten backen - 10 Minuten abkühlen lassen - stürzen - üppig mit Puderzucke bestäuben

6.Guten Appetti - schmeckt auch lauwarm mit Sahn oder Vanileeis ^^

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gestürzter Rhabarberkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gestürzter Rhabarberkuchen“