Rhabarber-Streuselkuchen

1 Std leicht
( 90 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 20 Stücke: etwas
weiche Butter 350 g
Zucker 200 g
Eier Größe M 4
Weizenmehl Type 405 500 g
Backpulver 2 TL
Salz 1 Prise
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone etwas
Milch 150 ml
Rhabarber 1,5 kg
Vanillezucker 2 Päckchen
Zucker 3 EL
gehackte mandeln 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
318 (76)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
16,7 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Für den Teig 250 g Butter schaumig schlagen, nach und nach mit 150 g Zucker sowie den Eiern zu einer schaumigen Masse schlagen. 400 g Weizenmehl mit Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Den Zitronenabrieb unter das vorbereitete Mehl mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Den Teig auf ein gefettetes und mit Mehl bestäubtes Blech geben und glatt streichen.

2.Den Backofen auf 180° C (Umluft: 160° C) vorheizen. Rhabarber putzen, waschen und in nicht zu große Stücke schneiden. Mit Vanillezucker und 2-3 EL Zucker vermischen und auf dem Teig verteilen.

3.Für die Streusel 100 g Weizenmehl mit 100 g Butter, 50 g Zucker und den gehackten Mandeln verkneten. Über den Rhabarber streuen und den Kuchen im Backofen ca. 45 Minuten backen. Nach Wunsch mit Puderzucker bestäubt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber-Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 90 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber-Streuselkuchen“