Rhabarber-Kuchen mit Biskuitguß

1 Std 20 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 24 Personen
Für ca. 24 Stücke; Für den Teig:
Weizenmehl Type 405 oder 550 300 g
Backulver 1 TL
gemahlene, blanchierte Mandeln 100 g
Zucker 150 g
Salz 1 Prise
Ei Größe M 1
Butter 200 g
Semmelbrösel 4 EL
Für den Belag:
Rhabarber 1,5 kg
säuerliche Äpfel 1 kg
Zucker 3 EL
gemahlener Zimt 0,25 TL
Saft von 1/2 Zitrone etwas
Für den Guß:
Eier Größe M 3
warmes Wasser 2 EL
Zucker 60 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Weizenmehl Type 405 oder 550 25 g
Speisestärke 25 g
Kakaopulver 20 g
Backpulver: 0,5 TL
Zum Bestäuben:
Puderzucker 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
695 (166)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
22,0 g
Fett
7,9 g

Zubereitung

1.Mehl und Backpulver vermischen und in eine Schüssel (oder Backbrett) sieben, die Mandeln untermischen. Eine Vertiefung hineindrücken, Zucker, Salz und Ei hineingeben. Die Butter in Flöckchen auf dem Rand verteilen und alles verkneten, zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt etwa 30 Minuten kühl stellen.

2.Für den Belag Rhabarber putzen, waschen und in etwa 1,5 cm große Stücke schneiden. In einen Topf geben und mit 3 EL Zucker bestreuen. Rhabarber zum Kochen bringen und etwa 5-7 Minuten köcheln lassen. Die Rhabarberstücke sollten noch ganz bleiben, nicht zerfallen. Zimt dazugeben und unterrühren, von der Kochstelle nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und vermischen.

3.Backofen auf 200° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

4.Eine Fettpfanne des Backofens einfetten und mit Mehl bestäuben. Teig in der Fettpfanne ausrollen und einen kleinen Rand formen. Den Teig mit Semmelbrösel bestreuen und Rhabarber darauf verteilen. Die Äpfel darüber verteilen.

5.Für den Guss die Eier mit Wasser zu einer dickcremigen Masse schlagen, Zucker und Vanillezucker langsam einrieseln lassen, dabei weiterschlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Mehl, Speisstärke, Kakao und Backpulver mischen, sieben und unter die Schaummasse heben. Auf dem Obst verteilen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 30-40 Minuten backen.

6.Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

7.Tipp: Statt mit Rhabarber kann der Kuchen auch mit Stachelbeeren gebacken werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber-Kuchen mit Biskuitguß“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber-Kuchen mit Biskuitguß“