Pfirsichkuchen mit Mandelguß

1 Std leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für ca. 12 Stücke; Für den Teig:
Butter 125 g
Zucker 125 g
Salz 1 Prise
Eier Größe M 2
Weizenmehl Type 405 oder 550 200 g
Backpulver 2 TL
Milch 3 EL
Für den Belag:
frische Pfirsiche, ersatzweise Dosen-Pfirsiche 7
Für den Guss:
gemahlene, blanchierte Mandeln 125 g
Zucker 125 g
Eier Größe M 3
Außerdem:
Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.Die Pfirsiche kreuzweise einritzen, heiß überbrühen, abschrecken und die Haupt abziehen. Entkernen und vierteln, beiseite stellen.

2.Den Backofen auf 190° C (Umluft: 170° C) vorheizen. Eine Springform (26 cm Ø) einfetten, mit Semmelbröseln ausstreuen und kalt stellen.

3.Für den Teig die Butter mit Zucker und Salz schaumig rühren. Die Eier nach und nach zugeben. Mehl mit Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch unterrühren.

4.In die vorbereite Form geben glatt streichen und mit den vorbereiten Pfirsichen belegen.

5.Für den Guss die Eier mit Zucker schaumig aufschlagen und die Mandeln unterrühren, gleichmäßig über den Früchten verteilen. Im vorgeheizten Backofen etwa 50-60 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

6.Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form etwa 15-20 Minuten abkühlen lassen. Dann mit einem Messer vom Springformrand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

7.Dazu schmeckt Schlagsahne.

8.Tipp: Der Kuchen lässt sich auch gut mit Stachelbeeren (aus dem Glas), Brombeeren oder Früchten nach Wahl zubereiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsichkuchen mit Mandelguß“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsichkuchen mit Mandelguß“