Heidelbeer-Baiser-Kuchen

1 Std leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für ca. 12 Stücke; für den Boden:
Butter 100 g
Zucker 100 g
Ei Größe M 1
Eigelb Größe M 4
Vanillezucker 1 Päckchen
Weizenmehl Type 405 oder 550 150 g
BAckpulver 2 TL
Orangenlikör oder -saft 2 EL
abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone 1 TL
abgeriebene Schale von einer Bio-Orange 1 TL
Für das Baiser
Eiweiß Größe M 4
Salz 1 Prise
feinster Backzucker 200 g
Heidelbeeren 400 g
abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone 1 TL
abgeriebene Schale von einer Bio-Orange 1 TL

Zubereitung

1.Eine Springform (26 cm Ø) einfetten, mit Semmelbröseln ausstreuen und kühl stellen. Backofen auf 175° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Früchte putzen, waschen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

2.Zucker, Butter und Vanillezucker schaumig schlagen, dann das Ei und die Eigelb einzeln unterrühren. Orangenlikör unter die Butter-Zucker-Mischung rühren.

3.Das mit Backpulver, Zitronen- und Orangenschale gemischte Mehl unter den Teig rühren und in der vorbereiteten Springform (26 cm Ø) glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen etwa 25-30 Minuten backen.

4.Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und 200 g Zucker einlaufen lassen. Eiweiße schlagen, bis es Spitzen zieht und die vorbereiteten Früchte, Zitronen- und Orangenabrieb vorsichtig untermischen. Die Baisermasse auf den vorgebackenen Kuchen geben und auf der unteren Schiene in etwa 25-30 Minuten fertig backen.

5.Herausnehmen, in der Form abkühlen lassen, erst dann den Formrand lösen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heidelbeer-Baiser-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heidelbeer-Baiser-Kuchen“