Kirsch-Rührkuchen

1 Std 10 Min leicht
( 108 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 12 Stücke: etwas
Süßkirschen 500 g
weiche Butter 200 g
Zucker 200 g
Eier, Größe M, getrennt 4
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone etwas
Salz 1 Prise
+ 2 EL Weizenmehl Type 405 250 g
Backpulver 1 TL
Milch 2 EL
Puderzucker 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
753 (180)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
43,0 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.Die Kirschen waschen, entsteinen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

2.Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 1 TL Zitronensaft steif schlagen.

3.Die weiche Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eigelb nach und nach unterrühren. Die abgeriebene Zitronenschale und das Salz hinzufügen und solange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Das Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch in die Masse rühren. Das steif geschlagene Eiweiß unterheben.

4.Eine Springform (24 cm Ø) fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Hälfte des Teiges einfüllen. Die Kirschen mit etwa 2 EL Mehl bestäuben und vermischen, dann auf den Teig verteilen. Die zweite Hälfte Teig darüber geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Ober-/Unterhitze, Umluft ist nicht geeignet) auf der untersten Schiene etwa 50 Minuten backen. Nach etwa 25 Minuten mit Alufolie abdecken. Den Kuchen etwa 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann den Formrand lösen. Den Kuchen auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt steif geschlagene Sahne oder Vanillesahne.

Auch lecker

Kommentare zu „Kirsch-Rührkuchen“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 108 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirsch-Rührkuchen“