Johannisbeer-Baiser-Kuchen

1 Std 15 Min leicht
( 171 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 12 Stücke; Für den Boden:
Butter 100 g
Zucker 100 g
Ei Größe M 1
Eigelb Größe M 4
Vanillezucker 1 Päckchen
Weizenmehl Type 405 oder 550 150 g
Backpulver 2 TL
Rum nach Geschmack etwas
Für das Baiser:
Eiweiß Größe M 4
Salz 1 Prise
Zucker 150 g
Früchte Johannisbeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren, etc.) 400 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Zucker, Butter und Vanillezucker schaumig schlagen, dann das Ei und die Eigelb einzeln dazugeben. Rum (nach Geschmack) unterrühren.

2.Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl uner den Teig rühren und in eine gefettete und gebröstelte Springform (26 cm Ø) geben. Bei etwa 175° C (Ober-/Unterhitze) 30 Minuten backen.

3.Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und 150 g Zucker einlaufen lassen. Eiweiß schlagen, bis es Spitzen zieht und die verlesenen Früchte untermischen. Die Masse auf den vorgebackenen Kuchen geben und auf der unteren Schiene nochmal 30 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Johannisbeer-Baiser-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 171 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Johannisbeer-Baiser-Kuchen“