Vanille-Pfirsich-Kuchen

1 Std leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Teig: etwas
Butter, weich 200 g
Zucker 150 g
Ei 1
ageriebene Schale 1 Zitrone etwas
Rum 1 EL
Mehl 300 g
Mondamin-Pulver 50 g
kleingehackte Mandeln 50 g
Zimt 0,5 TL
Salz etwas
Butter zum Einfetten etwas
Belag: etwas
Vanille-Pfirsiche 2 Gläser
Zucker 50 g
Zimt, gemahlen 1 TL
Haselnüsse gemahlen 50 g
Für den Guss: etwas
Eiweiß 2
kaltes Wasser 2 EL
Zucker 100 g
Mark einer Vanilleschote etwas
Eigelb 2
heißes Wasser 2 EL
Mehl 40 g
Mondamin 40 g
Backpulver 0,5 TL
Puderzucker zum Besäuben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1607 (384)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
76,9 g
Fett
4,8 g

Zubereitung

1.Butter ,Zucker, Ei, abgeriebene Zitronenschale und Rum in einer Schüssel schaumig schlagen. Mehl und Mondamin darüber geben . Mandeln,Zimt und eine Prise Salz zugeben und rasch zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Springform einfetten und Teig reinfüllen. Teig an den Rändern leicht hochdrücken. Auf der mittleren Schiene bei 200 Grad ca. 20 Minten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen.

3.Den Kuchen mit den abgetropften Pfirsichen dicht belegen. Zucker, Zimt und Hasselnüsse darüber streuen.

4.Für den Guss Eiweiß mit dem kalten Wasser steif schlagen. Dabei Zucker und Vanillemark einrieseln lassen. Eigelb in einer anderen Schüssel mit dem heißen Wasser schaumig schlagen und mit dem Eiweiß mischen. Mehl,Mondamin und Backpulver mischen und unter die Eimasse heben. Auf den Kuchen streichen und bei 200 Grad nochmals 15 Minuten backen. Ausgekühlt mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vanille-Pfirsich-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vanille-Pfirsich-Kuchen“