BLECHKUCHEN - Stachelbeer-Baiser-Kuchen

Rezept: BLECHKUCHEN - Stachelbeer-Baiser-Kuchen
12
01:15
5
30325
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
grüne Stachelbeeren
250 g
weiche Butter oder Margarine
500 g
Zucker
2 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
Salz
9 Stk.
Eier
50 g
Speisestärke
325 g
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
1 EL
Zitronensaft
2 TL
Puderzucker zum Bestäuben
Fett und Mehl fürs Blech
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1532 (366)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
85,6 g
Fett
0,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
BLECHKUCHEN - Stachelbeer-Baiser-Kuchen

Pistazien-Frischkäse-Brownies

ZUBEREITUNG
BLECHKUCHEN - Stachelbeer-Baiser-Kuchen

1
Die Stachelbeeren waschen, abtropfen lassen und putzen. Das weiche Fett 200 g Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. 5 Eier trennen und die Eiweiß kalt stellen. Die Eigelbe zur Fett-Zucker-Creme geben und unterrühren. Anschließend die 4 restlichen Eier einzeln unterrühren. Dann Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren.
2
Den Teig auf ein gut gefettetes, mit Mehl bestäubtes Blech verteilen und glatt streichen. Dann die Stachelbeeren darauf verteilen und mit 50 g Zucker bestreuen. Nun im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad 30 - 40 min backen.
3
Das gekühlte Eiweiß mit dem Mixer steif schlagen und zum Schluß 250 g Zucker einrieseln lassen und den Zitronensaft unterschlagen. Diese Baisermasse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.
4
Den Kuchen nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen (Ofen an lassen) und je 1 Baiserlocke auf jedes Stück des Kuchens spritzen. Jetzt die Backtemperatur auf 250 Grad hochstellen und den Kuchen weitere 5 - 10 min zu Ende backen. Dann herausnehmen, auskühlen lassen und evtl. mit Puderzucker bestäuben.

KOMMENTARE
BLECHKUCHEN - Stachelbeer-Baiser-Kuchen

   bibaloock
tolles Rezept, der unaufmerksame Bäcker vergisst nur , selbstständig die Speisestärke, weil sie nicht mehr erwähnt wird. Habe den Kuchen abkühlen lassen und mit einer Zitronen- Schmand - Creme bestrichen, anschließend das Baiser wolkenartig aufgetragen und kurz übergrillt. Dann habe ich in Honig Mandelstifte karamelisiert und mit coinreau abgelöscht , den Kuchen damit bestreut, so ist eine superschöne große Geburtstagstorte draus geworden
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Nephthys
   Nephthys
Der ist ja superlecker!!! Sogar mein Mann fands lecker, obwohl er eigentlich gar keine Stachelbeeren mag. 5***** und LG
Benutzerbild von suzan
   suzan
das klingt lecker und dann noch Stachelbeeren und Baiser, ein Traum, lass Dir 5* und LG da
Benutzerbild von Katzenzungen
   Katzenzungen
Stachelbeer-Baiser ist superlecker. Von mir LG und 5***** dafür. Gaby
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Hmmmm... bei einem ganzen Blech könnte doch noch ein Stück zu mir kommen 5* LG

Um das Rezept "BLECHKUCHEN - Stachelbeer-Baiser-Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung