Zwetschgenkuchen mit Mandelboden

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zwetschgen frisch 750 gr.
Sanella 200 gr.
Zucker 175 gr
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Eier 4
Mehl wer mag auch Dinkelmehl 250 gr.
Mandeln gemahlen 100 gr.
Vollmilch 3 EL (gestrichen)
Backpulver 1 Päckchen
Mandelblättchen 100 gr.
Puderzucker zum Bestreuen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
653 (156)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
9,1 g
Fett
10,6 g

Zubereitung

Butter, Zucker, Vanillezucker mit dem Mixer sehr schaumig rühren. Nach und nach die Eier dazugeben.Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und mit der Milch langsam unter die Eimasse rühren. Alles nochmal mit der Hand gut durchkneten. Eine glatte Springform ausfetten, den Teig hineingeben und einen Rand hochziehen. Die geputzten Zwetschgen gleichmäßig darauf verteilen. Ofen auf 200° Grad vorheizen und den Kuchen darin 40-50 min. backen lassen. Kurz vor Ende der Backzeit die Mandelblättchen auf dem Kuchen verteilen und zu Ende backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, vorsichtig vom Rand lösen und den Ring entfernen, dann gut auskühlen lassen. Den Kuchen mit Puderzucker bestreuen.Man kann den P.zucker auch mit etwas Zimt mischen!!! Mit frisch geschlagener Sahne und einem guten Kaffee servieren!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgenkuchen mit Mandelboden“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgenkuchen mit Mandelboden“