Apfel-Kardamom-Kuchen

1 Std 20 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für ca. 16 Stücke:
kakaofreie Karamell-Riegel à ca. 30 g 3
Äpfel, à ca. 200 g 2
+ 125 g Zucker 1 EL
gemahlener Zimt 2 TL
Butter 250 g
Salz 1 Prise
Eier Größe M 5
Weizenmehl Type 405 oder 550 350 g
Backpulver 1 Päckchen
gemahlener Kardamom 0,5 TL
Milch 150 ml
Für den Guss:
Puderzucker 200 g
Zitronensaft 3 TL

Zubereitung

1.Karamellriegel klein hacken. Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernenen. Viertel in kleine Würfel schneiden. Mit 1 EL Zucker und Zimt vermischen.

2.Butter, 125 g Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Kardamom gut mischen. Mit der Milch im Wechsel unter die Fett-Ei-Masse rühren. Äpfel und Karamellriegelstücke unterrühren.

3.Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° C (Umluft: 150° C) ca. 1 Stunde goldbraun backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen und ca. 15 Minuten ruhen lassen, erst dann vorsichtig aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

4.Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dicken Guß verrühren, den Kuchen damit bestreichen.

5.Tipp: Statt Zuckerguss kann der Kuchen auch nur leicht mit Puderzucker bestreut werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Kardamom-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Kardamom-Kuchen“