Berner Apfelkuchen

Rezept: Berner Apfelkuchen
166
00:35
21
97406
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Teig:
2
Eier
75 Gramm
Zucker
150 Gramm
Mehl
0,5 Teelöffel
Backpulver
125 Gramm
flüssige Butter
Für den Belag:
800 Gramm
Apfel
3 Esslöffel
Zitronensaft
100 Gramm
Butter
50 Gramm
Puderzucker
1 Esslöffel
Vanillepuddingpulver
3
Eier
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.05.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
778 (186)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
29,4 g
Fett
6,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Berner Apfelkuchen

ZUBEREITUNG
Berner Apfelkuchen

Eier mit Zucker cremig rühren. Mehl, Backpulver und die flüssige Butter unterrühren. Den Teig in eine gefetteten und mit Backpapier ausgelegten Springform (26 cm Durchmesser) geben und mit einem Löffel einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Den Teig Kühl stellen. Den Backofen auf 180 Grad ( Umluft 160 Grad) vorheizen. Für den Belag Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Äpfel klein schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Butter; Puderzucker und Puddingpulver cremig rühren. Eier trennen. Eigelbe mit der abgeriebenen Zitronenschale unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Die Apfelstücke vorsichtig unterheben und alles gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Kuchen ca 50 Minuten backen. Falls er zu stark bräunt, mit Aludolie abdecken. In der Form auskühlen lassen. Dann herauslösen und je nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben und auf Tellern anrichten und genießen. Dazu passt gut Sahne...
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von moni26

KOMMENTARE
Berner Apfelkuchen

   quirlin
Ein total leckerer, saftiger Apfelkuchen. In die Masse gab ich noch gehackte Walnüsse. Eine Std. nach dem Backen war der Kuchen zur Hälfte schon Geschichte. Danke!! und natürlich*****
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Salatcheff
   Salatcheff
Heute am Sonntag Mittag gebacken und nachmittags gleich den leckeren Kuchen probiert. Tolles Rezept
HILF-
REICH!
   quirlin
Super lecker, schön saftig. In die Masse fügte ich noch einige gehackte Walnüsse. Der Kuchen war schon nach einer Stunde zu Hälfte Geschichte.
Benutzerbild von gabik1960
   gabik1960
Der hört sich echt lecker an LG Gabi
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Liegt schon auf dem Drucker und ganz bald auf MEINEM Teller ;-) GGLg Manuela

Um das Rezept "Berner Apfelkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung