Bayerischer Apfel-Bienenstich

1 Std leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 16 Stücke; Für den Teig: etwas
Weizenmehl Type 405 250 g
Backpulver 1 TL
Salz 1 prise
Butter 150 g
Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Ei Größe M 1
Für die Füllung und Belag: etwas
Äpfel 1,5 kg
Saft und abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone etwas
Butter 70 g
Zucker 130 g
Sultaninen 100 g
Sahne 2 EL
Honig 1 EL
Mandelblättchen 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
866 (207)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
24,6 g
Fett
11,3 g

Zubereitung

1.Für den Teig Mehl, Backpulver, Salz, kalte Butter in Stückchen, Zucker, Vanillezucker und Ei zu einem Mürbeteig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und etwa 60 Minuten kalt stellen.

2.Inzwischen Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, würfeln und mit Zitronensaft mischen. 50 g Butter zerlassen und die Äpfel darin mit 50 g Zucker, der abgeriebenen Zitronenschale und Sultaninen etwa 5 Minuten dünsten. Dann abkühlen lassen.

3.Backofen auf 180° C (Umluft: 160° C) vorheizen. Springform (26 cm Ø) fetten. Teig auf bemehlter Arbetisfläche rund (32 cm Ø) ausrollen. Form damit auskleiden. dabei einen 3 cm hohen Rand formen. Abgekühltes Apfelkompott auf den Teig geben, glatt streichen.

4.Für die Bienenstichmasse die Sahne mit 20 g Butter, 80 g Zucker und dem Honig kurz in einem Topf aufkochen lassen. Dann die Mandelblättchen einrühren und unter Rühren 2 Minuten kochen. Die Bienenstichmasse heiß über die Äpfel geben und glatt streichen. Den Kuchen 40-45 Minuten goldgelb backen. Aus dem Ofen nehmen und mit einem Messer vorsichtig vom Formrand lösen. Kurz ausdampfen lassen. Kuchen aus der Form nehmen und auf einer Platte anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bayerischer Apfel-Bienenstich“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bayerischer Apfel-Bienenstich“