Apfel-Schmand-Kuchen

45 Min leicht
( 87 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Zucker 100 gr.+ 2EL
Eier 4
Butter 100 gr.
Mehl 150 gr.
Äpfel säuerlich 800 gr.
Zitronensaft 1
Semmelbrösel 2 EL
Sahne 125 gr.
Schmand 200 gr.
Mandelblättchen 50 gr.
Puderzucker zum Bestäuben etwas
Fett für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
895 (214)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
17,9 g
Fett
14,5 g

Zubereitung

1.Butter, Mehl, 1 Ei und 50 gr. Zucker zu einem Mürbteig verkneten und 30 Min. kaltstellen.

2.Äpfel schälen, vierteln und entkernen, in Spalten schneiden, mit dem Zitronensaft beträufeln und in einem Topf kurz aufkochen, abkühlen und abtropfen lassen.

3.Den Teig ausrollen und in eine gefettete und evtl. gebröselte Form geben, dabei einen Rand von ca. 3 cm hochziehen. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen, Semmelbrösel darauf verteilen und darauf die Äpfel geben.

4.Nun die Sahne, Schmand, 50 gr. Zucker, Eier und das Puddingpulver verrühren und über die Äpfel gießen. Die Mandelblättchen darüber verteilen und mit 2 EL Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° C ca. 45 - 50 MIn. backen.

5.Den Kuchen in der Form auskühlen!! lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

6.....das 2. Bild hab ich von einer Userin bekommen...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Schmand-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 87 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Schmand-Kuchen“