Apfelkuchen mit Decke

2 Std leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 350 gr.
Backpulver 2 TL
Zucker 80 gr.
Ei 1
Salz 1 Prise
Margarine 170 gr.
Mandeln gem.
Äpfel 800 gr.
Vanillepuddingpulver 1
Zucker 3 EL
Zimt 2 TL
Eigelb 1
Aprikosen -Konfitüre 2 EL
Puderzucker 100 gr.
Zitronensaft 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1013 (242)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
38,6 g
Fett
8,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
1 Std 20 Min
Ruhezeit:
50 Min
Gesamtzeit:
2 Std 50 Min

Aus den 6 ersten Zutaten einen Mürbeteig herstellen,dann kühl stellen. Äpfel waschen ,schälen ,entkernen und in Stücke schneiden.In einem Topf mit etwas Wasser ca. 5-7 Min. köcheln,Zitronensaft,Zimt und Zucker dazugeben ,Puddingspulver mit etwas Wasser anrühren,an die Äpfel geben und aufkochen lassen. Aus etwas mehr als der Hälfte des Teiges eine Platte ausrollen. In eine gefettete Springform geben und einen Rand hochziehen,mit einer Gabeln den Teig einstechen. Apfelmasse darauf verteilen. Dann den reslichen Teig ausrollen und auf die Apfelmasse geben. Auch wieder einstechen und mit in Milch verquirltem Eigelb bestreichen. Beica. 170 Grad 50-60 Min. backen.Aprikosen- Konfitüre erhitzen und den Kuchen damit bestreichen ,abkühlen lassen. Den Zitronensaft mit dem Puderzucker verrühren ,dann den Kuchen damit glasieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Decke“

Rezept bewerten:
4,84 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Decke“