Apfelkuchen mit Schmand

1 Std 30 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter oder Margarine 80 gr.
Mehl 120 gr.
Eier 3
Zucker 80 gr.
Schlagsahne 100 ml
Schmand 200 ml
Äpfel - ca. 600-700 gr 5 St.
Vanille-Puddingpulver 1 P.
Mandeln, gehackt oder gemahlen 40 gr.
Zitrone 1
Zucker extra 2 Eßl.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1352 (323)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
34,9 g
Fett
18,6 g

Zubereitung

1.Teig: Butter, 1 Ei, 40 gr. Zucker, Mehl zu einen Teig kneten und kalt stellen.

2.Äpfel schälen,vierteln, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und mit Saft der Zitrone in einen Topf geben, vermischen und ganz kurz köcheln lassen. Wärmezufuhr abschalten und die Äpfel vorsichtig umrühren, anschließend abtropfen lassen.

3.Den Teig ausrollen und in die vorbereitete Backform geben, dabei einen Rand andrücken, mit Semmelbrösel bestreuen und die Apfelmasse gleichmäßig darauf verteilen.

4.2 Eier, 40 gr. Zucker, Schmand, Schlagsahne, 1 P. Puddingpulver miteinander verrühren, über die Apfelmasse gießen, mit Mandeln und 2 Eßl. Zucker bestreuen.

5.Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175° Umluft ca. 40 - 45 min. backen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Schmand“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Schmand“