Apfelkuchen

45 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Quark 125 Gramm
Zucker 3 Esslöffel
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Öl 5 Esslöffel
Milch 4 Esslöffel
Mehl 225 Gramm
Backpulver 2 Teelöffel
Äpfel frisch 3
Zitronensaft 2 Esslöffel
Saure Sahne 125 Gramm
Eier 2
Zucker 2 Esslöffel
Vanillezucker 1 Päckchen
Walnüsse frisch 35 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1377 (329)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
34,8 g
Fett
18,5 g

Zubereitung

1.Quark mit Zucker, Vanillezucker, Salz, Öl und Milch verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und darüber sieben. Zu einem Teig kneten. Eine Backform (ca. 20 mal 30 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Auf wenig Mehl den Teig ausrollen und in die Form legen. Ca. 2 cm Rand hochziehen.

2.Äpfel schälen, halbieren, vom Kerngehäuse befreien und in Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft mischen. Apfelspalten auf dem Teig verteilen.

3.Saure Sahne mit Eiern, Zucker und Vanillezucker verrühren. Über die Äpfel gießen. Walnüsse grob hacken und darüber streuen. Im Backofen bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen“