Apfelkuchen mit Streusel

1 Std 10 Min leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter 100 Gramm
Zucker 100 Gramm
Mehl 150 Gramm
Kartoffelstärke Mehl 50 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2 Stk.
Milch 4 EL
Zitronenaroma 4 Tropfen
Salz 1 Prise
Äpfel 500 Gramm
Mehl 100 Gramm
Zucker 75 Gramm
Butter 75 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Butter schauimg rühren, nach und nach den Zucker, Vanillezucker und die Eier zugeben.

2.Mehl, Stärkemehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Zitronenöl und noch eine Prise Salz zugeben.

3.Teig in eine gefettete, runde Springform füllen.

4.Die Äpfel schälen, entkernen und zu kleine Würfel schneiden und über den Teig geben.

5.Für die Streusel die 100 gr. Mehl, 75 gr. Zucker und Vanillezucker mischen. 75 gr. Butter in kleine Flöckchen hinzugeben und zu kleinen Streuseln kneten. Die Streusel dann über die Äpfel streuen.

6.Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und den Kuchen ca. 45 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Streusel“

Rezept bewerten:
4,81 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...