versteckter Apfelkuchen

1 Std leicht
( 81 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 200 gr.
Eier Freiland 3 Stk.
Äpfel 600 gr.
Butter/Margarine 125 gr.
Zucker 125 gr.
Vanillezucker 0,5 Päckchen
Rosinen 60 gr.
Rum 1 Tasse

Zubereitung

1.Zucker mit Eier und weicher Butter schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Vanillezucker nach und nach zugeben und zu einem Teig in einer Schüssel kneten. Knethaken Handrührgerät reicht.

2.In eine gefettete und bemehlte Springform (26 cm) den fertigen Teig einfüllen.

3.Die Äpfel waschen, schälen entkernen und in feine dünne Spalten schneiden. Die vorbreiteten Äpfel auf den Teig fächerartig schichten. Mit einigen Spritzern Zitronensaft versehen, damit sie nicht braun werden.

4.Die Rosinen in Rum einweichen. Die eingeweichten Rosinen über die Äpfelstücke geben. Auf der 2. Schiene von unten ca. 40 Min. bei 200° C backen.

5.Auskühlen lassen und wer will, mit Puderzucker besteuben.

6.Guten Appetit !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „versteckter Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 81 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„versteckter Apfelkuchen“