Apfel-Rahmkuchen mit Walnüssen

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 300 g
Zucker 200 g
Butter 150 g
Eier 4
Salz 1 Prise
Äpfel (Holsteiner Cox) geschält und entkernt gewogen 750 g
Zitrone 1
Zimt gemahlen 0,5 TL (gestrichen)
Zucker 2 EL
Saure Sahne 10 % Fett 300 g
Vanilleschote 0,5
Speisestärke 1 EL
Walnüsse gehackt 50 g

Zubereitung

1.Mehl, 50 g Zucker, Butter, 1 Ei und eine Prise Salz zügig mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

2.Eine gefettete 26er-Springform damit auskleiden, dabei einen ca. 5 cm hohen Rand formen. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und in den Kühlschrank stellen.

3.Zitrone auspressen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft, Zimt und 2 EL Zucker gut vermengen.

4.Saure Sahne mit 3 Eiern, Vanillemark, 150 g Zucker und Speisestärke verrühren.

5.Backofen auf 175 Grad vorheizen.

6.Apfelstücke gleichmäßig auf den Teig geben. Sauerrahmcreme über die Äpfel gießen. Walnüsse auf dem Kuchen verteilen.

7.Auf der mittleren Schiene 65 – 70 min. backen. Herausnehmen und auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Rahmkuchen mit Walnüssen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Rahmkuchen mit Walnüssen“