Kuchen: Gedeckter Apfelkuchen vom Blech

1 Std 10 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 600 gr.
Vanillinzucker 2 Päckchen
Zucker 200 gr.
Butter kalt 350 gr.
Eier 2
Mehl zum Ausrollen etwas
Füllung etwas
Äpfel säuerlich 1 kg
Rum 3 EL
Zitronensaft 3 EL
Zucker 75 gr.
Mandel gehackt 50 gr.
Rosinen nach Geschmack 100 gr.
Semmelbrösel 3 EL
Streusel etwas
Mehl 100 gr.
Zucker 75 gr.
Butter 75 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1243 (297)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
39,0 g
Fett
13,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Butter und Eier, zum glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1/2 Stunde kühlen

2.Rosinen mit Rum beträufeln, Äpfel schälen, vierteln und entkernen, in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft, abgetropften Rosinen, Zucker und Mandeln mischen.

3.Hälfte des Teiges auf gefettetes Bachblech 27 X 32 cm ausrollen. Teig am Rand hochdrücken Boden mehrmals einstechen und mit Paniermehl bestreuen.

4.Apfelmischung darauf verteilen. Rest Teig auf wenig Mehl dünn ausrollen und über die Apfelfüllung legen. überstehenden Teig abschneiden und Kanten andrücken.

5.Für die Streusel, die Zutaten mit der Hand verkneten und krümmelig auf den Kuchen geben.

6.Im vorgeheizten Backofen (E-Herd;200°C / Umluft 175°C / Gas; Stufe 3) ca. 45 Minuten backen

7.Kuchen auskühlen lassen und in Stücke schneiden

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Gedeckter Apfelkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Gedeckter Apfelkuchen vom Blech“