Apfelkuchen mit Schmandguss

1 Std 15 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Äpfel 500 g
Zitronensaft 2 EL
Butter 150 g
Zucker 200 g
Salz 1 Prise
abgeriebene Schale 1 unbehandelten Zitrone etwas
Eier 5
Mehl 175 g
Backpulver 1 TL
Milch 5 EL
Schmand 125 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Aprikosenkonfitüre 40 g
Puderzucker 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1297 (310)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.Äpfel schälen, in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Butter, 150 g Zucker, Salz, Zitronenschale schaumig rühren. 3 Eier unterheben. Mehl, Backpulver, Milch unterühren. Teig on gefettete Springform (26 cm) füllen.

2.Schmand, restliche Eier, übrigen Zucker (50 g) und Vanillezucker verrühren. Hälfte auf den Teig gießen und kreisförmig mit den Apfelscheiben belegen. Restlichen Schmandguss darübergießen.

3.Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen. Apfelscheiben damit dünn bestreichen. Kuchen auskühlen lassen. Am Rand mit Puderzucker bestäuben.

4.E-Herd: 175 Grad/Umluft: 155 Grad/Gas: Stufe 2.

5.Extra: Geben Sie etwas Rumaroma zum Teig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Schmandguss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Schmandguss“