Apfelkuchen mit Schoko-Streusel

2 Std 10 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Weizen Mehl Type 405 425 g
Hühnerei Vollei 1 Stk.
Salz 1 Prise
Zucker 145 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 235 g
Hülsenfrüchte getrocknet etwas
Äpfel, in Spalten geschnitten 900 g
Bio-Zitrone 1 Stk.
Apfelgelee 2 EL
Kakaopulver 1 EL
Puderzucker 1 EL

Zubereitung

1.250 g Mehl auf Fläche sieben und eine Mulde formen. Ei hineingeben. Salz, 3 EL Zucker, Vanillezucker und 125 g Butter in Flöckchen auf Rand geben. Alles schnell zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in Folie wickeln und ca. ½ Stunde kalt stellen.

2.Ofen auf 200° C (Umluft: 180°C / Gas: Stufe 3) vorheizen. Teig ausrollen, eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 24 cm) damit auskleiden, Rand hochziehen. Boden einstechen, mit Backpapier und Hülsenfrüchten bedecken. Ca. 10 Minuten backen.

3.Äpfel mit 2 EL Zitronensaft und 1 TL Zitronenschale mischen. Gelee auf den Boden streichen und mit Äpfeln belegen. Rest Mehl mit Kakao, Rest Butter, Rest Zucker mit Gabel zu Streuseln verkneten und auf die Äpfel geben. Ca. ¾ Stunde backen. Herausnehmen, abkühlen, mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Schoko-Streusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Schoko-Streusel“