Königlicher Apfelkuchen

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
für den Teig etwas
Marzipan-Rohmasse 200 g
weiche Butter 175 g
Zucker 175 g
Vanillin Zucker 1 Pk.
Eier 3 Stk.
Weizenmehl 300 g
Backpulver 2 Teelöffel (gestrichen)
etwas Salz etwas
für den Belag etwas
kleine Äpfel 1 kg
Saft von einer Zitrone etwas
Weizenmehl 150 g
Zucker 75 g
Vanille-Zucker 1 Pk.
gem. Mandeln 30 g
flüssige warme Butter 100 g
Aprikosenkonfitüre 100 g
Wasser 2 EL

Zubereitung

1.Für den Teig Marzipan grob zerkleinern, mit Butter verrühren, nach und nach Zucker, Vanillezucker und Salz unterrühren

2.Eier nach und nach zugeben. Mehl mit Backpulver mischen, sieben, unterrühren.

3.Für den Belag Äpfel schälen, vierteln, mehrmals längs einritzen, mit Zitronensaft bepinseln.

4.Streusel: Mehl sieben, mit den anderen Zutaten in eine Schüsel geben, mit Knethaken auf niedrigster Stufe vorsichtig zu Streuseln verkneten, kühlen.

5.Teig in eine am Boden gefettete Springform (28 cm) streichen. Äpfel kranzförmig darauf legen. Mit Streuseln bestreuen, und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 50 - 60 Minuten backen.

6.Aprikosenkonfitüre mit Wasser mischen, aufkochen, die heißen Äpfel üppig damit betreichen.

Auch lecker

Kommentare zu „Königlicher Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Königlicher Apfelkuchen“