Bratapfel-Kuchen

1 Std 45 Min mittel-schwer
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Zitronen unbehandelt 2
Apfelsaft 0,5 Liter
Calvados 100 ml
Zucker 250 g
Zimtstange 1
Äpfel säuerlich 10 kleine
Marzipan-Rohmasse 125 g
Aprikosenmarmelade 100 g
Butter oder Margarine 125 g
Vanillin-Zucker 1 Päckchen
Eier 3 Größe M
Mehl 150 g
Backpulver 2 TL
Schlagsahne 75 g
Hagelzucker und 1TL Puderzucker zum Besteuen, Mehl und Fett für die Form 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
467 (112)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
18,7 g
Fett
3,1 g

Zubereitung

1.Von einer Zitrone die Schale hauchdünn abschneiden, von der anderen die Schale fein abreiben. Beide Zitronen auspressen, 1/2 Liter Wasser, Apfelsaft, Calvados, 125g Zucker, Zimtstange, Zitonensaft und geschälte Zitronenschale aufkochen. Jetzt das Kerngehäuse der Äpfel ausstechen, Äpfel schälen und im kochendem Sud zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten. Abtropfen und auskühlen lassen.

2.Marzipan reiben, mit der Marmelade cremig rühren. Weiches Fett, 125g Zucker, Vanillinzucker und die abgeriebene Zitonenschale cremig rühren. Eier im Wechsel mit je 1 Esslöfel Mehl unterrühren. Rest Mehl und Backpulver nischen, mit der flüssigen Sahne unterrühren.

3.Teig in einer gefetteten, mit Mehl besteubten Springform (ca. 26 cm im Durchmesser) glatt streichen. Marzipanmasse mit einem Teelöffel in die Äpfel füllen, dicht an dicht auf den Teig setzen. Im vorgeheitzten Backofen (E-Herd: 175°C ) 55-60 Minuten backen. In den letzten 15-20 Minuten abdecken. Auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Hagelzucker und Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Bratapfel-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bratapfel-Kuchen“