Feiner Apfelkuchen

1 Std leicht
( 129 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 12 Stücke; Für den Teig: etwas
weiche Butter 200 g
Zucker 160 g
ausgekatztes mark einer 1/2 Vanilleschote oder 2 Prisen gemahlene Vanille etwas
Weizenmehl Type 405 250 g
Backpulver 2 TL
gemahlene Mandeln 120 g
Milch 100 ml
Eier Größe M 3
abgeriebene Schale 1 Bio-Zitrone etwas
Salz 1 Prise
Für den Belag: etwas
Äpfel 6 mittelgroße
Korinthen 2 EL
Saft einer Zitrone etwas
Mandelblättchen 50 g
brauner Zucker 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1327 (317)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
59,5 g
Fett
6,5 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (28 cm Ø) einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen, kalt stellen.

2.Die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit den Korinthen vermischen und mit Zitronensaft beträufeln, beiseite stellen.

3.Die Butter mit Zucker, Salz und Vanillemark geschmeidig rühren, dann die Eier nach und nach unterrühren. Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl mit den Mandeln und Zitronenschale vermischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Der Teig muss schwer reissend vom Löffel fallen. Den Teig gleichmäßig in die vorbereitete Springform streichen. Die vorbereiteten Äpfel darauf verteilen und mit Mandelblättchen bestreuen. Den Kuchen mit braunem Zucker bestreuen und etwa 50-60 Minuten (Stäbchenprobe) auf er Mittelschiene backen.

4.Den Kuchen noch etwa 10-15 Minuten in der Form ruhen lassen, dann den Formrand lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Vor dem Servieren noch leicht mit Puderzucker bestäuben und geschlagene Sahne dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feiner Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 129 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feiner Apfelkuchen“