Backen: Apfelstollen

45 Min leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
der Mürbteig
Butter eiskalt 120 Gramm
Puderzucker 100 Gramm
Zitronenschale gerieben etwas
Vanillezucker, selbst hergestellt 1 Esslöffel
Ei von Marianne 1 Stück
Sahne 10% Fett 1 Esslöffel
Mehl 250 Gramm
Mandeln gerieben 50 Gramm
Backpulver 0,5 Päckchen
Salz 1 Prise
die Apfelmischung
Apfelschnitze 750 Gramm
Zucker 50 Gramm
Rosinen 1 Hand voll
Rum 2 cl
Zimt 1 Teelöffel
Mandelstifte geröstet 100 Gramm
die Zimt-Sahne
Sahne 30% Fett 150 ml
Zimt gemahlen 1 Messerspitze
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1796 (429)
Eiweiß
7,5 g
Kohlenhydrate
40,0 g
Fett
26,1 g

Zubereitung

der Mürbteig

1.Butter mit Puderzucker, Vanillezucker und Zitronenschale schnell zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten.

2.Nun Ei, Sahne zugeben und mit Salz, Mehl und Backpulver zu einem Mürbteig kneten.

die Apfelmischung

3.Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und schadhafte Stellen weg schneiden. Achteln und in Scheiben schneiden.

4.Mit Zucker vermischen und ca. fünf Minuten dünsten. Rum, Zimt, geröstete Mandelstifte und Rosinen dazu geben und unterrühren.

Endspurt

5.Die Apfelmischung mit dem Teig vermengen.

6.Ein Backblech mit Papier oder Folie auslegen und aus dem Teig einen Stollen formen.

7.Gebacken wurde es bei 180 Grad ca. 35 Minuten, bis er goldgelb war. (Stäbchenprobe) Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen und mit Zimt-Sahne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Apfelstollen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Apfelstollen“