Apfelkuchen mit Zimt und Mandeln

20 Min leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Eier 5
Zucker extrafein 150 g
Vanillinzucker 1
Mehl 130 g
Vanillesoße 0,5 Päckchen
Backpulver 1 Teelöffel
Äpfel 4
Zitronensaft frisch gepresst 2 Esslöffel
Zimt 2 Teelöffel
Mandeln gehackt 40 g
Mandelblättchen 40 g
Fett und Semmelbrösel für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1523 (364)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
59,7 g
Fett
10,1 g

Zubereitung

1.Die Eier mit Zucker und Vanillinzucker auf höchster Stufe 5 Minuten lang rühren, bis eine sehr helle cremige Masse entstanden ist. In dieser Zeit die Äpfel schälen, entkernen, in Würfel schneiden und sofort mit dem Zitronensaft mischen.

2.Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine 26-cm-Springform gut ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

3.Das Mehl mit Soßenpulver und Backpulver mischen und unter die cremige Eimasse heben. Den Teig in die Backform füllen.

4.Zimt und beide Mandelsorten unter die Apfelstückchen mischen und auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Ofen etwa 50 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Zimt und Mandeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Zimt und Mandeln“