Apfelkuchen mit Walnuss und Streusel

40 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig: etwas
Zucker weiß 200 Gramm
Butter kalt 250 Gramm
Mehl 500 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Milch 2 Esslöffel
Ei 1
Gries etwas
Für den Belag: etwas
Äpfel Elstar 1 Kilogramm
Walnüsse 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Weißwein 4 Esslöffel
Zucker weiß 4 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1126 (269)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
35,1 g
Fett
12,4 g

Zubereitung

1.Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Walnüsse grob hacken. Die Apfelwürfel und die gehackten Walnüsse in einen Topf geben. Den Zucker und den Vanillezucker dazugeben und untermischen.

2.Den Weißwein dazugeben und alles solange köcheln lassen bis die Apfelwürfel etwas weich geworden sind. Den Topf von der Herdplatte nehmen und alles abkühlen lassen.

3.Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Nun in eine Rühr Schüssel geben und mit Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei und der Milch einen Mürbeteig herstellen. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie einwickeln und 30 Min. kalt legen.

4.Zweidrittel des Teiges in die vorbereitete Springform geben. auf dem Boden ausrollen und einen Rand hochziehen. Den Boden mit Gries ausstreuen. Die Apfel Nuss Masse auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Den restlichen Teig als Streusel darauf verteilen.

5.Den Kuchen in den auf 200 Grad ( Umluft ) vorgeheizten Backofen stellen und ca. 25 - 30 Min. backen. Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen, 15 Min. abkühlen lassen, Springform Rand entfernen und auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Walnuss und Streusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Walnuss und Streusel“