Kuchen Apfelkuchen mit Streuseln

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für den Teig: etwas
Margarine 100 Gramm
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2
Salz 1 Prise
Backöl Zitrone 4 Tropfen
Mehl 150 Gramm
Speisestärke 50 Gramm
Backpulver = 2 gestr. Teelöffel 6 Gramm
Milch 4 Esslöffel
~~~ Belag~~~ etwas
Äpfel vorbereitet gewogen 500 Gramm
~~~ Streusel ~~~ etwas
Mehl 100 Gramm
Zucker 75 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 75 Gramm
~~~ Zum Bestäuben~~~ etwas
etwas gesiebten Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1691 (404)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
54,5 g
Fett
18,9 g

Zubereitung

1.Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel oder schmale Spalten schneiden. Eine Springform mit Backpapier auslegen oder einfetten. Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.

2.Für den Teig das Fett schaumig rühren, nach und nach Zucker und Vanillezucker einrühren und dann die Eier einzeln je 1 Minute unterrühren. Das mit Speisestärke und Backpulver gemischte und gesiebte Mehl mit den Gewürzen unterrühren und ggf. etwas Milch zugeben. Nur so viel Milch verwenden, das der Teig schwer vom Löffel fällt.

3.Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glattstreichen. Mit den Äpfeln belegen - darauf achten das am Rand mindestens 1cm frei bleibt.

4.Die Zutaten für die Streusel in eine Rührschüssel geben und mit den Rührbesen des Mixers zu Streuseln verarbeiten. Zuerst wird die Masse feinkörnig, je länger man rührt, um so Streuseliger wird sie. Aber Vorsicht, wer zu lange rührt bekommt einen festen Teig!

5.Die Streusel über die Äpfel verteilen und den Kuchen etwa 40-50 Minuten backen.

6.Nach dem Backen den Rand vorsichtig mit einem Messer von der Form lösen und den Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen.

7.Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen Apfelkuchen mit Streuseln“

Rezept bewerten:
4,73 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen Apfelkuchen mit Streuseln“