Kuchen: Versunkener Apfelkuchen

Rezept: Kuchen: Versunkener Apfelkuchen
Rührkuchen
37
Rührkuchen
01:30
22
3518
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Butter oder Margarine
250 Gramm
Puderzucker
4 Stück
Eier
etwas
Salz
400 Gramm
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
50 ml
Milch
6 Stück
Äpfel - bevorzugt Boskop
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1431 (342)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
76,8 g
Fett
0,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kuchen: Versunkener Apfelkuchen

Pizza de Pesce Yaiza

ZUBEREITUNG
Kuchen: Versunkener Apfelkuchen

1
Für den Teig das Fett glatt rühren. Zucker und Eier nach und nach dazugeben, schaumig rühren, wobei der Zucker möglichst ganz aufgelöst sein sollte. Mehl mit gesiebtem Backpulver mischen und abwechselnd mit Milch esslöffelweise unterrühren. Der fertige Teig muss so fest sein, dass er schwerreißend vom Löffel fällt. Teig in eine gefettete rechteckige Form (26 x 40 cm) füllen.
2
Die Äpfel schälen, entkernen und vierteln, die Außenseite der Äpfel viermal einritzen und die Apfelviertel auf den Teig legen (jeweils 6 Reihen mit 4 Apfelviertel)
3
Den Kuchen in den vorgeheitzten Backofen schieben und bei 180-200 Grad 45-60 Minuten backen, bis er leicht gebräunt ist.
4
Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, kann er vor dem Verzehr mit Puderzucker bestreut und mit geschlagener Sahne serviert werden.

KOMMENTARE
Kuchen: Versunkener Apfelkuchen

Benutzerbild von puffelchen123
   puffelchen123
ich finde Dein Rezept super 5***** von mir
Benutzerbild von scheikl2008
   scheikl2008
Leckerer Kuchen *****dafür ,lg Barbara
Benutzerbild von Cerankaiser
   Cerankaiser
Ich würde gerne darinnen versinken,5 *, lg Anton
Benutzerbild von Tischdeckentante
   Tischdeckentante
Hmm, da freu ich mich schon drauf, ab in mein Kochbuch und natürlich 5****. LG Inge
   Calli1
toll 5 ***** lg

Um das Rezept "Kuchen: Versunkener Apfelkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung