Backen: Versunkener Apfelkuchen

15 Min leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 125 g
Zucker 125 g
Eier 3 Stk.
Zitrone Backaroma 4 Tropfen
Mehl 200 g
Backpulver 2 Teelöffel (gestrichen)
Milch 3 Esslöffel
Äpfel 650 g

Zubereitung

1.Butter,Zucker, Salz, Eier und Backaroma gut verrühren. Backpulver und Mehl mischen und sieben. Das Mehl löffelweise in den Teig geben . Die Milch dazu und noch einmal gut rühren.

2.Den fertigen Teig in eine gefettete Springform füllen. Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Vierteln und auf der runden Seite 2-3mal einschneiden. Die Äpfel in den Teig drücken und in den vorgeheizten Backofen stellen. 180° ca. 45 Min.

3.Wenn der Kuchen abgekühlt ist, mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Versunkener Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Versunkener Apfelkuchen“