Apfelkuchen, sehr fein

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Margarine 125 Gramm
Zucker 125 Gramm
Eier 2
Salz 1 Prise
Zitronenaroma 4 Tropfen
Mehl 200 Gramm
Backpulver 2 Teelöffel
Milch 1 EL
Äpfel 500 Gramm
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1017 (243)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
35,0 g
Fett
10,2 g

Zubereitung

1.Ofen auf 200 ° vorheizen. Springform einfetten, nur den Boden, Rand nicht, oder Backpapier verwenden.

2.Margarine schaumig rühren, nach und nach Zucker , Eier, Salz und Zitronenaroma hinzugeben. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren ( nur so viel Milch, dass der Teig schwer – reissend – vom Löffel fällt. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glattstreichen.

3.Für den Belag die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, mehrmals der Länge nach einritzen und kranzförmig auf den Teig legen.

4.Dann die Form auf einen Rost in die Mitte des Backofens stellen, Temperatur auf 175 Grad runterstellen und ca. 40 – 50 Minuten backen. Den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen, sehr fein“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen, sehr fein“