Apfelkuchen

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Äpfel 5
Butter 25 g
Apfelgelee oder Holunderblütengelee 2 EL
FÜR DEN TEIG: etwas
Sanella 125 g
Zucker 80 g
Salz 1 Pr
Eier 3
Vanillezucker 1
Mehl 200 g
Backpulver 0,5
abgeriebene Zitronenschale etwas
ggf etwas Milch etwas

Zubereitung

1.Für den Teig Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier aufschlagen, Mehl und Backpulver zugeben und gründlich verrühren. Ist der Teig zu fest, etwas Milch zugeben. Teig in eine Springform, noch besser eine Silikonform füllen.

2.Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Viettel der Länge nac leicht einschneiden undaufden Teig legen, leicht andrücken. Die zerlassene Butter darüberträufeln.

3.Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 40 M inuten backen. In den letzten Minuten das Gelee mit in den Backofen stellen, damit es flüssig wird. Dieses auf den noch heißen Kuchen streichen.

4.Kuchen abkühlen lassen und mit frischer Schlagsahne serveiren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen“