Butter-Apfelkuchen

1 Std 30 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 300 Gramm
Milch warm 1 Tasse
Salz 1 Prise
Eigelb 1
Hefe 1 Päckchen
Äpfel 4
Zucker 150 Gramm
Vanillin naturidentisch 1 Teelöffel
Zimt 1 Prise
Sonnenblumenöl 3 Esslöffel
Butter weich 150 Gramm
* Angaben für ein kleines Blech etwas

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit etwas lauwarmer Milch glatt rühren. Den Vorteig etwa 30 Minuten im Backofen bei 50 C gehen lassen. Das Salz und Öl dazugeben und alles zusammen zu einem glatten Teig verarbeiten. Danach den Hefeteig nochmals etwa 30 Minuten im Ofen bei 50 C gehen lassen. Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. In dünne Spälten schneiden. Den Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Die weiche Butter mit der Vanille und dem Zimt vermischen. Anschließend flöckenweise auf dem Teig verteilen. Mit Apfelspälten belegen und anschließend mit Zucker bestreuen. Der Kuchen benötigt ca. 25 Minuten bei 170 C im Ofen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Butter-Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Butter-Apfelkuchen“