Schwedischer Apfelkuchen vom Blech

1 Std 5 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Äpfel 6 Stk.
etwas Zitronensaft etwas
Eier 4 Stk.
Zucker 170 g
Butter 125 g
Milch 125 ml
Mehl 300 g
Backpulver 3 TL
für die Kruste:
Mandelblättchen 75 g
Zimt 1 TL
Zucker 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1620 (387)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
52,5 g
Fett
16,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

1.Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und in dünne Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

2.Für den Teig Butter und Milch kurz aufkochen, dann abkühlen lassen. In einer Schüssel Eier und Zucker cremig schlagen, dann die abgekühlte Butter-Milch-Mischung unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und locker unterheben. Nicht zu lange rühren, da der Teig sonst nicht so locker wird.

3.Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (30 x 40 cm) geben und glatt verstreichen. Die Apfelspalten dachziegelartig darauf verteilen. Die Zutaten für die Kruste vermischen und über den Kuchen streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 30 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwedischer Apfelkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwedischer Apfelkuchen vom Blech“