Mohn-Apfelkuchen vom Blech

leicht
( 72 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 500 g
weiche Butter o. Margarine 60 g
Zucker 30 g
Salz 1 Prise
Trockenhefe 1 Pck.
Milch 250 ml
Eier 2
Mohnback 1 Pck.
BELAG: etwas
Äpfel 1 kg
Mandelstifte 100 g
STREUSEL: etwas
weiche Margarine 125 g
Zucker 75 g
Mehl 180 g
Vanillinzucker 1 Pck.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
795 (190)
Eiweiß
4,9 g
Kohlenhydrate
35,4 g
Fett
3,0 g

Zubereitung

1.Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, Butter oder Margarine , den Zucker, Salz und Hefe dazugeben, die lauwarme Milch und die Eier einrühren. Alles gut durchrühren und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig etwa verdoppelt hat.

2.Nun den Teig noch mal durchkneten und auf einer bemehlten Fläche auf Backblechgröße ausrollen und mit dem Mohnback bestreichen, zusammen klappen und erneut auf Blechgröße ausrollen. Den Teig vorsichtig auf das gefettete (oder mit Backpapier ausgelegte) Blech legen und nochmal etwas gehen lassen.

3.In der Zwischenzeit Äpfel schälen und in Spalten schneiden und dann auf den Teig legen. Den Kuchen mit den Mandelstiften bestreuen. Die Zutaten für die Streusel verkneten und ebenfalls über den Teig streuseln.

4.Das Ganze jetzt ab in den auf 180°C vorgeheizten Ofen für ca. 45 Minuten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mohn-Apfelkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 72 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohn-Apfelkuchen vom Blech“