Weihnachtsgebäck: Stollenbällchen

1 Std 30 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Hefeteig:
lauwarme Milch 100 ml
Dinkelmehl, Type 630 275 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Honig 2 EL (gestrichen)
feiner Zucker 40 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Macis, das ist gemahlene Muskatblüte 1 Msp
Zimt 1 TL (gestrichen)
Biozitronenabrieb 1 TL (gestrichen)
weiche Butter oder Margarine 100 g
kommt später dazu:
Zitronat, fein gehackt 40 g
Rosinen, kann man nach Belieben auch zerkleinern 100 g
Korinthen oder Berberitzen 30 g
gemahlene helle Mandeln 75 g
zum Bestäuben:
Puderzucker 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1452 (347)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
81,1 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

1.Mehl und Trockenhefe in einer Rührschüssel vermischen. Alle Zutaten bis zur weichen Butter dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts erst auf niedriger, dann auf höchster Stufe zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. So lange kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.

2.Den Teig zugedeckt im 40 Grad warmen Backofen ca. 30 Minuten gehen lassen. Danach sollte der Teig sichtbar größer sein. Die restlichen Zutaten von Zitronat bis gemahlene Mandeln dazugeben und unterarbeiten.

3.Den Teig mit zwei Teelöffeln in kleinen Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech nebeneinander setzen. Nochmal zugedeckt gehen lassen. Inzwischen den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (oder Umluft 160 Grad) vorheizen. Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen.

4.Danach mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und die noch heißen Teilchen dick mit Puderzucker einstäuben. Anschließend abkühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsgebäck: Stollenbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsgebäck: Stollenbällchen“