Weihnachtsplätzchen: Orangen-Schoko-Monde

1 Std leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
weiche Butter 225 g
Vanilleschote 1 Stk.
Puderzucker 100 g
Salz 1 Prise
abgeriebene Schale einer Bio-Orange 1 TL
Eigelb 2 Stk.
Mehl 250 g
Speisestärke 50 g
gemahlene Mandeln 100 g
Orangensaft 1 EL
dunkle Schokoladenkuvertüre oder Kuchenglasur 150 g

Zubereitung

1.Für den Teig Butter, Puderzucker, Salz, Orangenschale und das ausgekratzte Mark der Vanilleschote mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem Teig verarbeiten. Eigelbe dazugeben und kurz weiterverrühren.

2.Mehl, Speisestärke und Mandeln mischen und mit dem Orangensaft zum Teig geben. Mit den Händen kurz verkneten und den Teig in Folie gewickelt mind. 1 Stunde kalt stellen.

3.Den Teig auf bemehlter Fläche portionsweise ca. 5 mm dünn ausrollen. Halbmonde ausstechen und die Plätzchen auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (oder Umluft 170 Grad) ca. 10 - 11 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und auskühlen lassen.

4.Kuvertüre im Wasserbad zerlassen und die Monde jeweils bis zur Hälfte eintauchen. Abtropfen und auf Backpapier trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsplätzchen: Orangen-Schoko-Monde“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsplätzchen: Orangen-Schoko-Monde“