Plätzchen: Schoko-Pfirsich-Kekse

1 Std 15 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 350 Gramm
Zucker 100 Gramm
Backpulver 1 TL
Vanille-Zucker 1 Päckchen
Pfirsich-Sirup 2 EL
Butter, weich 200 Gramm
Pfirsichlikör 3 EL
Für die Füllung: etwas
Pfirsich-Marmelade 250 Gramm
Pfirsichlikör 2 EL
Zartbitter-Schokolade 150 Gramm

Zubereitung

1.Backblech mit Backpapier belegen. Backofen auf 160 Grad vorheizen.

2.Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten für den Teig hinzufügen und alles mit dem Handrührgerät (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Sollte der Teig kleben, den Teig in Alufolie gewickelt etwa 30 Min. kalt stellen.

3.Teig in 2 Portionen ca. 4 mm ausrollen. Mit den Linzer Ausstechern erst die Böden ausstechen und auf ein Backblech geben. Zuletzt die Plätzchen mit Motiv ausstechen. In den Backofen geben und ca. 8 bis 10 Min. backen

4.Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und kalt werden lassen.

5.Für die Füllung die Pfirsichmarmelade mit dem Likör verrühren. Mit Hilfe eines Messer die Marmelade dünn auf die Böden streichen, die Oberteile darauf setzen und fest andrücken.

6.Die Schokolade im warmen Wasserbad schmelzen. In ein Papiertütchen oder kleinen Gefrierbeutel geben, Ecke abschneiden und die Löcher damit auffüllen. Die Schokolade fest werden lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Schoko-Pfirsich-Kekse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Schoko-Pfirsich-Kekse“