Walnussplätzchen

1 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Butter oder 100 Gramm
Margerine etwas
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Milch 4 Esslöffel
Weizenmehl 200 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel (gestrichen)
Blockschokolade 50 Gramm
Walnüsse gehackt 50 Gramm
Halbbitter-Kuvertüre 100 Gramm

Zubereitung

1.Backofen auf etwa 175-200°C vorheizen Butter oder Margerine geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Milch hizugeben. Das Mehl mit Backpulver mischen, sieben und zwei Drittel davon esslöffelweise unterrühren.

2.Blockschokolade in kleine Stücke schneiden und mit dem Rest des Mehls und den gehackten Walnüssen im Teig unterkneten.

3.Sollte der Teig kleben, ihn eine Zeit lang kalt stellen. Gut hasenussgroße Kugeln formen, leicht flachdrücken, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 10 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

4.Währenddessen die Kuvertüre im heissen Wasserbad schmelzen und die erkalteten Plätzchen knapp zur Hälfte hineintauchen und auf einer Frischhaltefolie zum trocknen legen (sonst kleben die Plätzchen an!) In luftdichter Dose aufbewahren!

5.Tipp: Rezept reicht für etwa 1,5 Backbleche voll!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Walnussplätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Walnussplätzchen“