Espresso-Schoko-Plätzchen

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 55 Personen
Butter weich 100 g
Zucker weiß 100 g
Zucker braun 100 g
Salz 0,25 TL
Vanille gemahlen - 0,5 TL
Ei 1
Mehl 150 g
Backpulver 1 TL
Kakaopulver 2 EL
Instant-Espressopulver 2 EL
Mandeln gehackt geschält 100 g
Kuvertüre weiß 50 g
Kuvertüre dunkel 50 g
Deko:
Mokkabohnen 55
Kuvertüre dunkel 75 g
Instant-Espressopulver 2 EL

Zubereitung

1.Die Butter mit beiden Zuckersorten schaumig schlagen. Salz, Vanille und Ei zufügen und weiter aufschlagen.

2.Mehl, Backpulver, Kakao und Espressopulver vermischen und nach und nach unter den Teig rühren.

3.Beide Kuvertüre-Sorten grob hacken und zusammen mit den Mandeln unter den Teig heben. Eine Kugel formen, in Folie wickeln und für ca. 20 in den Kühlschrank stellen.

4.Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.

5.Aus dem Teig knapp walnussgroße Kugeln formen und diese mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Auf mittlerer Einschubleiste 12 - 15 Min. backen. Sofort heraus nehmen und mit Backpapier auf Gitter abkühlen lassen.

Deko:

6.Kuvertüre bei milder Hitze langsam über dem Wasserbad schmelzen. Espressopulver einrühren und auflösen lassen.

7.Auf jedes Plätzchen mit Hilfe eines Teelöffels in die Mitte einen Klecks Kuvertüre geben und jeweils eine Mokkabohne drauf setzen.

8.Vorsicht..............haben Suchtpotenzial.....:-)

9.Die o.a. Mengenangabe bezieht sich auf Stück.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Espresso-Schoko-Plätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Espresso-Schoko-Plätzchen“